Rasengittersteine

Starker Halt für sattes Grün.

Rasengittersteine von Böhl haben vielfältige Vorteile:

  • für ansprechende Optik
  • Grasoberfläche bleibt auch bei intensiver Nutzung erhalten
  • optimale Befestigung, beispielsweise für PKW, Paddocks und Reitplätze
  • natürliche Wasserzirkulation
  • hohe Witterungsbeständigkeit
  • leichte, elastische Konstruktion bei gleichzeitiger Stabilität
  • schnelle, einfache und saubere Montage sowie Demontage
  • wiederverwendbar

Zu bestellen per Telefon oder per Mail:

0049 (0) 275 92 51
bestellung@boehl-kunststofftechnik.com

Beschreibung Rasengittersteine:

Ob Parkplatzoberfläche, Grundstückszufahrt oder Fußgängerweg: Rasengittersteine aus Kunststoff sind eine echte Alternative zu Pflastersteinen oder Beton. Denn eine begrünte Fläche punktet nicht nur durch eine deutlich ansprechendere Optik, sondern lässt darüber hinaus auch das Regenwasser auf natürliche Weise abfließen. Unsere innovative Sonderanfertigung aus Kunststoff sorgt dabei für die notwendige Stabilität des Bodens, der dadurch selbst höchsten Beanspruchungen standhält.

Unsere Kunststoff-Sonderanfertigung garantiert vielfältige Einsatzmöglichkeiten
Auch für öffentliche Anlagen, beispielsweise in Parks, auf Campingplätzen, in Wohn- und Industriegebieten oder für Paddocks und Reitplätze bieten sich unsere Rasengittersteine aus Kunststoff an, um befestigten Wegen natürliches Flair zu verleihen. Im Straßenbau helfen Rasengitter dabei, Böschungen, Straßenränder oder Entwässerungsgräben zu verstärken.

So einfach werden die Rasengittersteine aus Kunststoff verlegt
Angefangen in einer Ecke, werden die bereits vorgesteckten Elemente nach und nach aneinandergelegt. Diese verfügen über Haken, die mithilfe eines Gummihammers sicher ineinanderrasten. Anschließend kann direkt nach der Verlegung der Sand oder Boden aufgebracht werden. Das Zuschneiden an Kanten und Rändern kann mit einer Kreissäge oder Motorflex erfolgen.

Anforderungen:
Gewachsener Boden muss vor der Verlegung je nach Anforderung ausgekoffert und anschließend ein Planum erstellt werden – mit ca. 1–1,5 % Gefälle, damit Wasser ablaufen kann. Als Unterbau dient Schotter oder Kies in der Körnung 0/31 mm oder 5/32 mm, der per Walze oder Rüttelplatte verdichtet wird. Für die Ausgleichsschicht kommt danach Splitt der Körnung 2/5 oder 2/7 (2–5 cm) zum Einsatz. Als Trennschicht werden dann die Rasengittersteine verlegt und im Anschluss je nach Bedarf befüllt: für Rasenflächen mit einer Mischung aus Sand und Mutterboden, für Reitplätze oder Paddocks nur mit Sand. Letztere erhalten außerdem noch eine 6–8 cm hohe Tretschicht aus Reitsand (z. B. von der Fa. Stremmer).

Unsere Kunststoff Rasengitter im Detail
Abmessungen der Rasengittersteine:
ca. 33 x 33 x 3,6 cm (L x B x H)
Gewicht pro Gitterstein:
ca. 700 g
Vorgesteckt pro Lage: (9 Stück)
entspricht ca. 1 qm
Gewicht pro Gitterstein:
ca. 700 g
Material:
recyclebares Polypropylen

Wenn Sie sich für unsere Rasengittersteine oder eine andere Sonderanfertigung aus Kunststoff interessieren, nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir beraten Sie gerne ausführlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.